Mit welcher Gage muss man rechnen?

Sie haben nun viel über uns erfahren. Wie wir arbeiten und welcher tatsächliche Aufwand hinter der eigentlichen Präsenz auf der Party steckt. Wir erhalten teilweise Anfragen von Personen, die uns noch nicht live erlebt haben und unsere Gagen nicht sofort nachvollziehen können, da augenscheinlich ja nur von „22-04 Uhr“ aufgelegt wird.

Dauer einer Hochzeit

Meistens beginnt eine Hochzeit zwischen 16 und 18 Uhr und endet zwischen 3 und 4 Uhr. In der Realbetrachtung wird für den Aufbau inkl. Pufferzeit ca. zwei Stunden benötigt. Die Fahrzeiten liegen je nach Örtlichkeit im Schnitt bei 1 1/2 bis 2 Stunden. Die Verladung des Equipments nimmt ca. 30 min in Anspruch. Dazu kommt die Zeit für die Beantwortung von Emails, dem ausführlichen Vorgespräch (teilweise inkl. An- & Abfahrt) und den Abstimmungsgesprächen mit Trauzeugen und der Locaton bezüglich weiterer Abstimmung von ca. 3 Stunden. So kommt man auf einen Zeitaufwand  von ca. 17-19 Stunden pro Event.

Mietung einer normalen Sound & Lichtanlage

Für die Mietung einer einfachen Sound- & Lichtanlage bei einem externen Verleiher fallen durchschnittliche Kosten von ca. 150 Euro an (Abholung, Auf-/Abbau Rückgabe nicht mit eingerechnet) an. Rechnet man den eigentlichen Wert unserer hochwertigen Sound- & Lichtanlage (Gesamtwert  über 10.000 Euro)  mit ein, liegen Sie bei mindestens 300-400 Euro Mietkosten. Dazu kommen Wartungsarbeiten, Austausch defekter/älterer Geräte, Beschaffung aktueller Lieder, Steuern, Spritkosten, Krankenversicherung usw. Sie können Sie sich vorstellen, dass es rechnerisch nicht möglich ist, uns somit für 350 Euro pro Veranstaltung zu buchen.

Wir verweisen hier gerne auf bekannte Agenturen

Liegt Ihr Fokus ausschließlich darauf, den günstigsten DJ zu finden, verweisen wir an dieser Stelle auf Agenturen, welche Studenten, Schüler und andere Personen anwerben oder DJ´s vermitteln, die ansonsten wenig gebucht werden. Auch können Sie sich selber die Frage beantworten, warum viele günstige DJ´s kurzfristig noch frei sind? Hier zieht das Prinzip aus Angebot und Nachfrage. Diesem Thema haben wir einen eigenen Blog-Beitrag gewidmet

Warum schreiben wir gerade hier so viel?

Vielen Paaren fällt es schwer, den Unterschied zu erkennen und zu beurteilen, was einen guten DJ ausmacht und was nicht. Wir vergleichen dies gerne mit einem Autokauf. Bei einem „Dacia“, wissen Sie im Vorhinein was bzw. was Sie nicht erwartet. Vielleicht ist in Ihren Augen ein „Audi“ nicht nur schöner, sondern hat auch noch eine bessere Verarbeitung. Schwer wird es für Sie, wenn Sie einen „Audi“ über das Internet bestellen und dann bei der Übergabe merken, dass es sich doch nur um einen umgebauten „Dacia“ handelt.

Was wir sagen wollen:

Es gibt wirklich viele gute DJ´s, die schon seit Jahren erfolgreich einen exzellenten Job machen und ihre Gäste immer wieder neu begeistern. Diese sind nach wie vor weit im Voraus ausgebucht.

Quereinsteiger mit einer billig gekauften Ton & Lichtanlage

Gerade durch die Transparenz des Internets versuchen sich immer mehr Quereinsteiger mit einer billig gekauften Ton- & Lichtanlage, welche für wenige hundert Euro im Internetstore erstanden wird, als „Profi-DJ mit Profi-Equipment“ zu etablieren. Die meisten merken jedoch schnell, dass deutlich mehr Aufwand und Erfahrung von Nöten ist. Es folgt in der Regel eine logische Kettenreaktion: Man wird nicht gebucht, muss mit der Gage weiter runter gehen und kann sich nur noch über den Preis definieren. Die Auswirkungen bekommen leider die Paare erst während oder sogar schon vor der Veranstaltung zu spüren. Absprachen werden nicht eingehalten oder die Veranstaltungen werden halbherzig durchgeführt. Es kann sein, dass im Nachgang höher dotierte Events angenommen werden und der DJ nicht auf Ihrer Feier erscheint oder einen Ersatz schickt.

DJ-Netzwerk

Dies soll nicht die Regel sein, ist aber schon öfter vorgekommen. Wir pflegen in unserem DJ-Netzwerk einen regen und vor allem offenen Austausch. Oft erreichen uns Anfragen von Paaren, deren DJ abgesagt und keinen Ersatz gestellt hat oder die Agentur einen gänzlich unbekannten Alternativ-DJ zu Ihrer Hochzeit schicken möchte.

Immer vorab gründlich informieren

Deswegen raten wir an dieser Stelle jedem Paar, sich immer vorab gründlich zu informieren, zu vergleichen und vor allem, persönliche Gespräche zu führen, damit Sie den gebuchten „Audi“ auch wirklich erhalten.

Wir haben uns für ein transparentes und faires Gagensystem entschieden. Erfahrungsgemäß liegen unsere Gagen bei Hochzeiten mittlerer Größe (80-90 Personen) in einer Größenordnung zwischen 1100-1300 Euro Brutto. Je nach dem wann Ihre Feier beginnt, welche zusätzliche Ausstattung gewünscht wird, wo die Veranstaltung stattfindet und wie lange diese geht, können dann zusätzliche Kosten anfallen. Bei einer reinen DJ-Leistung, wo die Technik komplett von der Location oder dem Veranstalter gestellt wird, beginnt die Grundgage je nach Jahreszeit und Wochentag ab 890 Euro Brutto. Ein groben Kostenüberblick erhalten Sie bereits bei dem Sondierungstelefonat.  Die detaillierten Kosten werden immer individuell in unserem Gespräch festgelegt und sind dann für Sie planbar.