Mit welcher Gage müssen wir rechnen?

Vorerst solltet ihr euch die Frage stellen: „Was ist mir eine gute Party wert?“ Die Antwort ist wohl so individuell, wie die Gagenhöhe der jeweiligen DJs. Ich hoffe, euch mit Transparenz und Ehrlichkeit einen kleinen Einblick in meinen Arbeitsalltag und den vieler anderer DJs zu geben, denn eine gelungene Party ist lediglich die Essenz meiner Arbeit als DJ. Wer jedoch denkt, dass wir als Hochzeits- und EventDJs damit nur einen 4-6 Stunden Tag haben, der irrt sich.

Arbeitsalltag eines DJs

Meistens beginnt eine Hochzeit zwischen 15 und 18 Uhr und endet zwischen 4 und 5 Uhr. Dazu kommen noch das persönliche Beratungsgespräch, individuelle Vorbereitungen für den Abend, Abstimmungen mit der Location, die Verladung von Equipment, Auf- und Abbau, Anfahrts- und Pufferzeiten. So kommen schnell 20 Stunden und mehr für eine Feier zusammen. Nicht eingerechnet sind der zeitliche Aufwand für Verwaltung, Weiterbildung, das Updadaten und Sichten der Musiktitel.

Qualität hat ihren Preis

Günstige DJs sind per sé nicht schlecht, teure DJs müssen nicht die Besten sein. Eine hohe Gage sagt somit erstmal nicht soviel über die Eignung eines DJs aus. Jedoch ist diese neben positiven Empfehlungen und Bewertungen ein wichtiger Indikator, da gefragte DJs nicht umsonst eine Gage aufrufen, die mehr als doppelt so hoch sein kann, wie die Gage anderer DJs. Ihr könnt also davon ausgehen, je höher die Nachfrage eines DJs ist, desto höher ist in der Regel auch die Gage. Wenn die Qualität des DJs in Bezug auf Erfahrung, musikalischem Einfühlungsvermögen und des eingesetzten Equipments stimmt und ihr nach dem persönlichen Vorgespräch ein positives Bauchgefühl habt, dann wird euch der DJ auch jeden Cent wert sein.

Geiz ist geil - ja, aber nicht immer

Steht für euch nicht die Party im Fokus oder ist diese lediglich ein Beiwerk und ihr hab den Anspruch den günstigsten DJ zu finden, dann sind andere Agenturen oder (Vergleichs-)Portale wohl die bessere Wahl für euch. Checkt aber bitte noch mein Blogbeitrag, damit ihr wisst, worauf man achten muss.

last but not least

Meine DJ-Gage ist abhängig von der Art und dem Zeitpunkt der Veranstaltung. Firmenevents ohne Technik fangen bei 595 Euro inkl. MwSt.  an, während die Gage bei Hochzeiten ab 990 Euro beginnen.  Je nach dem, wann eure Feier beginnt, welche zusätzliche Technik gewünscht wird, wo die Veranstaltung stattfindet und wie lange diese geht, können zusätzliche Kosten anfallen. Einen sehr genauen Kostenüberblick erhaltet ihr bereits im ersten Sondierungstelefonat.

Ich freue mich auf eure Anfrage. Hier könnt ihr Kontakt mit mir aufnehmen!

Bitte senden Sie uns Ihre Details und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Mit Absendung Ihrer Kontaktdaten erlauben Sie uns oder bei einem bereits gebuchten Termin ein PartnerDJ mit Ihnen per Telefon oder Email Kontakt aufzunehmen.